Vorträge

Meine Vortagsinhalte sind branchenneutral und passend für Konzerne, Organisationen und Unternehmen, Start-up-Unternehmen sowie deren Mitarbeiter, Teams und Kunden gleichermaßen. Männer und Frauen, von jung bis erfahren. Der Zeitrahmen ist flexibel und kann zu jeder Veranstaltung in einer Dauer von mindestens 20 bis maximal 90 Minuten gestaltet werden.


Vortrag Nr.1

Jenseits der Planbarkeit.

 

Leitthemen: Problem- und Krisenmanagement

Je problematischer und kritischer unsere mentale Lage ist, desto stärker sind die Denkfunktionen, die Entscheidungsfähigkeit und die Wahrnehmungen eingeschränkt, verengt und verzerrt.

 

Zum konstruktiven Umgang mit Krisen und Problemen gehört es, diese als solche zu erkennen, wahrzunehmen und als Ist-Zustand zu benennen. Erst anschließend folgen Lösungen und Konzepte.



Vortrag Nr.2

Auf der Haben-Seite.

 

Leitthemen: Zielstrebigkeit und Ergebniserzielung

Ziele sind Hoffnung, auf einen Zustand, der heute noch nicht ist. Die Unterscheidung von Zielstrebigkeit und Ergebniserzielung ist, dass Ziele durch Auswahl und Entscheidungen gesetzt werden.

 

Zielsetzung ist freiwillige Selbstverpflichtung. Im Gegensatz dazu, ist Ergebniserzielung, wie Probleme lösen und Gewinne machen in Unternehmen, eine Notwendigkeit. Es fehlt die Freiwilligkeit.



Vortrag Nr. 3

Wenn Aufgeben keine Alternative ist.

 

Leitthemen: Selbststeuerung und Willenskraft

Motivation, die auf Sinngehalt und Willenskraft beruht, spielt eine entscheidende Rolle für Glück und Zufriedenheit, Karriere und Job, Gesundheit und finanzielle Sicherheit.

 

Sich Aufgaben und Ziele setzen - das ist anfangs leicht, doch das Durchhalten, die Langstrecke bestehen - daran mangelt es oft im Alltäglichen. Motivation ist flüchtig. Willenskraft ist hilfreich.